Familienbrettaufstellungen in der Onlinepraxis

Als ich vor einigen Jahren las, dass eine Kollegin Brettaufstellungen Online anbot, war ich skeptisch. Konnte das wirklich funktionieren?

Vor wenigen Wochen habe ich es selbst ausprobiert und bin nun hellauf begeistert von dieser wunderbaren und wirkungsvollen Unterstützung in meinem beruflichen Alltag.

 

Was sind Brettaufstellungen?

 

Familienaufstellungen auf dem Brett sind eine Methode, um Dynamiken in Familiensystemen oder von Symptomen aufzuzeigen. Sie machen unsichtbare Dynamiken greifbar und helfen, direkt zu einer Lösung zu gelangen. Sie machen Abstaktes sichtbar und lassen Erkenntnisse zu.

Für eine Brettaufstellungen verwende ich ein Holzbrett und Playmobilfiguren, die so positioniert werden, sodass sie dein inneres Bild einer Situation, einer Beziehung oder eines Systems präsentieren. Anhand dieses Bildes gehen wir auf die Dynamiken, die sich zeigen, ein. Durch Umpositionierung kann ich den Klientinnen und Klienten zeigen, wie es auch sein kann und welche Schritte es benötigt, um zu einer Lösung zu gelangen.

Familienbrettaufstellungen wirken auf vielen Ebenen und sie dienen dazu, dich in deinen Themen schnell und zielorientiert weiterzubringen.

 

Wie kann das Online funktionieren?

 

In einem Offline-Setting stellst du die Figuren so auf, wie es sich für dich stimmig anfühlt. Online funktioniert das ähnlich.

Wir beginnen die Sitzung damit, dass du dein Thema beziehungsweise Problem darstellst. Nach einem EInganggespräch, indem ich mir schon ein erstes Bild deiner Situation mache und mögliche Ursachen für das Problem heraushöre, werden Figuren ausgewählt, welche die Personen oder Symptome repräsentieren, die Teil des Themas oder des Problems sind. Diese werden zwar von mir platziert, du fühlst dich jedoch hinein, ob die Platzierung der Figuren sich stimmig anfühlt.

Dann tauchen wir ein in die Dynamik und gehen Schritt für Schritt Richtung Lösungsansatz.

Der Ablauf ist Online und Offline der selbe. Du hast zu jederzeit die Möglichkeit, mich anzuleiten Figuren umzustellen, wenn diese für dich im Bild an eine andere Stelle gehören. Der einzige Unterschied ist, dass nicht du sie platzierst, sondern ich (nach deiner Anleitung).

 

Meine Erfahrungen mit Online Familienbrettaufstellungen

 

Bevor ich Brettaufstellungen offiziell anbiete, habe ich es mit verschiedenen Klientinnen und Klienten und mit den unterschiedlichsten Problemstellungen ausprobiert und für gut befunden. Brettaufstellungen nehme ich als sehr unterstützend wahr und die Klientinnen und Klienten konnten in jeder Aufstellung wunderbar mitgehen. Das Bild ist klar und scharf. Und ich verwende eine zweite Kamera dafür, das Brett zu filmen. Das heißt, wir blicken uns weiterhin ins Gesicht, während du die Möglichkeit hast ein weiteres Bild auf deinem Bildschirm zu sehen, auf dem die Aufstellung angezeigt wird.

 

Mein Fazit

 

Ich bin ein totaler Fan. Dies ist wiedereinmal eine Erinnerung daran, dass wir uns viele Beschränkungen selbst setzen und dass Offenheit der Schlüssel ist.